Datenschutzhinweise Digital World – Marcom Services

Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten im Rahmen Ihrer Registrierung auf unserer Digital World („DW“) Plattform, über die Tech Data GmbH & Co. OHG, Tech Data Österreich GmbH und Tech Data (Schweiz) GmbH („Tech Data“) in den jeweiligen Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz, sowie Liechtenstein Live-Events und virtuellen Events, Gewinnspiele, Kampagnen,  sowie Umfragen und Vorträgen veranstaltet, sowie Videos, Whitepapers und andere  Materialien zum Abruf bereitstellt und Plattform Services erbringt („Marcom Services“).

 

  1. Wer ist datenschutzrechtlich Verantwortlicher?

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Rahmen Ihrer Registrierung zur DW und der dort angebotenen Marcom Services ist die Tech Data GmbH & Co. OHG, Kistlerhofstraße 75, 81379 München („TechData“ oder „wir“).

Soweit Sie Mitarbeiter eines Tech Data Businesspartners entweder der Tech Data Österreich GmbH (Kranichberggasse 6, Europlaza K, 1120 Wien, Österreich) oder der Tech Data (Schweiz) GmbH (Birkenstrasse 47, 6343 Rotkeuz, Schweiz) sind, sowie anhand der Länderauswahl im Profil, erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten zudem teilweise in gemeinsamer Verantwortung zwischen uns und der jeweiligen vorgenannten Gesellschaft. Für diesen Fall haben wir mit der jeweiligen Gesellschaften in einer Vereinbarung die jeweiligen tatsächlichen Funktionen und wechselseitigen Beziehungen festgelegt; die Vereinbarung beschreibt auch, welche der Gesellschaften welche datenschutzrechtlichen Verpflichtungen erfüllt.

Unseren Datenschutzbeauftragten für die Tech Data GmbH & Co OHG erreichen Sie unter Tech Data GmbH & Co. OHG, zu Händen des Datenschutzbeauftragten, Kistlerhofstraße 75, 81379 München.

 

  1. Welche personenbezogene Daten werden verarbeitet? Auf Basis welcher Rechtsgrundlage?

Soweit im Folgenden nicht ausdrücklich anders beschrieben, ist Rechtsgrundlage für die jeweilige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Art. 6 Abs. S. 1 lit. b) DSGVO (die Erfüllung des mit Ihnen abgeschlossenen Teilnahmevertrags zur Erbringung der entsprechenden Marcom Service(s) Leistung und Funktionen).

 

Browser-Daten

Ihr Browser übermittelt uns – wie bei jedem Besuch einer Internetseite – folgende technischen Daten („technische Daten“): Datum und Uhrzeit des Abrufs einer unserer Internetseiten, Ihren Browsertyp, die Browser-Einstellungen, das verwendete Betriebssystem, die von Ihnen zuletzt besuchte Seite, die übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.), Ihre IP-Adresse und den Gerätetyp.

Diese Daten verarbeiten wir, um Ihnen die gewünschten Inhalte anzeigen und Nutzung der Funktionalitäten zu ermöglichen, ebenso um kontrollieren zu können, ob Ihnen die Seite der Messeplattform optimal angezeigt werden.

Wir verwenden die IP-Adresse nur für die Dauer Ihres Besuchs und speichern die Daten zu Zwecken der Protokollierung ausschließlich in anonymisierter Form, indem wir die IP-Adresse so kürzen, dass eine Zuordnung nicht mehr möglich ist.

Rechtsgrundlage für die vorgenannte Verarbeitung der technischen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Interessenabwägung, unser Interesse ist, Ihnen die jeweils abgerufene Digital World Webseite zuverlässig und möglichst störungsfrei anzeigen zu können).

 

Registrierung

Im Rahmen der Registrierung erheben wir entsprechend gekennzeichnete Pflichtangaben, die für Ihre Registrierung auf der Digital World zwingend erforderlich sind. Darüber hinaus können Sie optional Ihr Profilbild laden. Dieses ist im Rahmen der Chatfunktion für andere Teilnehmer sichtbar.

Wir verwenden für die Registrierung das sog. Double-opt-in-Verfahren: Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Registrierung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Anklicken des dort enthaltenen Links bestätigt haben. Falls dies nicht binnen 2 Tagen erfolgt, wird Ihre Registrierungsanfrage automatisch aus unserer Datenbank gelöscht.

Die Pflichtangaben verarbeiten wir, um Ihre Registrierung zu bearbeiten und Sie bei Rückfragen kontaktieren zu können, ferner, um Sie in dem System technisch als Besucher anzulegen und bei einem späteren Besuch (durch Ihre Email Adresse und Passwort) authentifizieren zu können. Soweit Sie Ihr Profilbild hochladen möchten, wird dieses zur Bereitstellung der entsprechenden Profil-Funktionen (siehe unten) verarbeitet.

Wir erheben Ihre Teilnehmerkategorie, sowie Ihre Länderauswahl und nutzen Ihre Registrierungsdaten zur Verifizierung der gewählten Kategorie/Auswahl, zum Beispiel durch Abgleich mit Ihrer Domain, gegebenenfalls Kundennummer und mit bereits bei der Tech Data vorhandenen Daten, um sicherzustellen, dass Ihnen die für Ihre Teilnehmerkategorie autorisierten und für Ihr Land relevanten Inhalte zugänglich sind.

 

Anmeldung zu bestimmten Marcom Services

Für manche Marcom Services müssen Sie sich anmelden. Je nach Art des Marcom Service können hierbei die anzugebenden Daten variieren. Ihre Anmeldedaten verarbeiten wir zur Organisation und Durchführung der gewählten Marcom Services.

 

Profil Funktion und die Profil-Sichtbarkeit

Die Bereitstellung der in den Teilnahmebedingungen beschriebenen Networking Funktionen sind wesentlicher Teil der Strategie der „Digital World“ als virtuellem Branchentreff. Dazu gehört als wichtiger Bestandteil, dass sich die Besucher einer Messe untereinander direkt ansprechen und kommunizieren können.

Damit dies möglich ist, sind auf jeden Fall Ihr Name, Ihre Firma, sowie sofern von Ihnen zur Verfügung gestellt Ihr Profilbild für alle anderen registrierten und anwesenden Besucher der DW sichtbar.

Zweck dieser Datenverarbeitungen ist die Bereitstellung der Profil- und Networking-Funktionen und deren Durchführung.

 

Chat- und andere Kommunikationsfunktionen

Soweit Sie im Rahmen von Marcom Service(s)n, insbesondere bei Webinaren oder anderen virtuellen Veranstaltungen die angebotenen Chat-, E-Mail-, nutzen, verarbeiten wir zur technischen Abwicklung der Kommunikation („Kommunikations­daten“) Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ton und Bild Material soweit im Rahmen der Funktion relevant, Zeitpunkt der Kommunikation, Empfänger (einer oder mehrere Besucher und deren Namen), Art  und Inhalt der Kommunikation.

Wir speichern Ihre Chats, um Sie Ihnen wieder bereitstellen zu können. Chats sind nicht end-to-end verschlüsselt sind und für unsere Admins zugänglich. Chats werden einmal im Quartal gelöscht.

 

Abruf von Inhalten und Links / Besuch von virtuellen Räumen

Je nach Marcom Service(s) präsentieren wir Inhalte zu fachlichen Themen oder auch zu Produkten und Leistungen der Tech Data oder unserer Lieferanten oder Business Partner, etwa in Form von Webinaren oder anderen virtuellen Veranstaltungen, per Downloadmöglichkeit oder Video, oder in Form von virtuellen Vorträgen über Links. Wenn Sie diese Funktionen nutzen, verarbeiten wir („Abrufdaten“) Ihren Namen,  Datum, Uhrzeit und Dauer des Abrufs eines Inhalts oder Besuchs eines Webinars oder einer virtuellen Veranstaltung, Bezeichnung des abgerufenen Inhalts,  Anzahl Ihrer Abrufe.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt, um Ihnen die Nutzung der vorgenannten Funktionen zu ermöglichen, also beispielsweise die Teilnahme bei einem einen Webinar zu ermöglichen oder einen Vortrag per Video zeigen zu können.

 

Bei Webinaren oder virtuellen Veranstaltungen nutzen wir Kommunikations- oder Videoconferencing Anbieter wie insbesondere Zoom, Cisco Webex, Google Meet oder MS Teams, um unsere Marcom Service(s) – Leistungen zu erbringen. Hierbei handelt es sich um US Unternehmen.

Grundlage für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit diesen Unternehmen ist Art. 49 Abs. 1 (b) DSGVO (Datentransfer ist notwendig für die Durchführung des Teilnahmevertrages mit Ihnen).

 

Teilnahme an Gewinnspielen oder ähnlichen Aktionen

Wenn Sie an einem von uns angebotenen Gewinnspiel oder ähnlichen Aktionen, zum Beispiel Preisausschreiben oder Vergabe von Give aways teilnehmen, verarbeiten wir neben Ihrem Namen und den von Ihnen angegebenen Kontaktdaten die personenbezogenen Daten, die erforderlich sind, um Ihre Teilnahmeberechtigung gemäß den jeweiligen aktionsbezogenen Teilnahmebedingungen zu überprüfen (zum Bsp. Ihre Antworten auf Quizfragen, Ihre Marcom Service(s)-Anmeldung und Teilnahme, Ihr Abruf von Marcom Service Inhalten)  und um zu ermitteln, ob sie nach den jeweiligen Bedingungen gewonnen haben.

Ist dies der Fall, nutzen wir Ihre Kontaktdaten, um Sie über den Gewinn, Preis oder Give aways zu informieren. Die von Ihnen angegebene Adresse verwenden wir lediglich, um Ihnen den Gewinn, Give away oder Preis zukommen zu lassen.

Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO (Erfüllung des mit Ihnen abgeschlossen Aktions-Teilnahmevertrags).

 

Teilnahme an Umfragen

Wenn Sie an einer von uns angebotenen Umfrage teilnehmen, erheben wir die dort abgefragten Daten zu dem dort genannten Umfragezweck, etwa Ihren Anregungen zur weiteren Optimierung der virtuellen Messe. Zweck und dafür nötige Datenkategorien unterscheiden sich je nach Umfrage.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Interessenabwägung, unser Interesse ist, uns ein Bild zu der in der Umfrage abgefragten Thematik zu machen und unser Messe-Portal und unser Services ständig weiter zu optimieren und Kundenbedürfnissen anzupassen).

 

Nutzung der „1:1 Sessions-Funktion“ mit Herstellern

Sofern über die DW   Hersteller  Links angeboten werden, gelangen Sie über deren Anklicken von unseren Digital World Webseiten zu den externen Webseiten des jeweiligen Herstellers und dort etwa auf dessen Videochat-Tool o.Ä.

In diesem Fall verlassen Sie über Anklicken des Links die Digital World und werden zur externen Internetpräsenz desjeweiligen Herstellers weitervermittelt. Dazu verarbeiten wir Ihre „technischen Daten“.

Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Interessenabwägung, unser Interesse ist, Sie zu der von Ihnen gewünschten Internetpräsenz des Herstellers weiterzuvermitteln).

 

Interne Auswertungen  CRM, Abgleich – Update bon Kontaktdaten

Sämtliche vorgenannten Datenkategorien nutzen wir für unsere internen Auswertungen, auch personenbezogener Art, um daraus Rückschlüsse auf die Auslastung sowie den Erfolg der DW, sowie einzelner Aktionen und Marcom Services zu ziehen und diese sowie zukünftige Aktionen  oder Veranstaltungen weiter optimieren zu können sowie zur Ermittlung der Kundenbedürfnisse und Marktanforderungen.  Weiterhin nutzen wir Ihre Daten zur Aktualisierung von Daten in unseren Systemen zu Ihnen, Ihrer Firma  oder Ihrem Arbeitgeber, zum Beispiel Adressenaktualisierung.

Dazu greifen wir auch auf etwaige zu Ihrer Person bei uns gespeicherten Daten zu.

Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Interessenabwägung, unser Interesse ist die Verbesserung der DW Plattform und unserer dortigen Marcom Services).

                 

Sponsoring/Abrechnung

Manche Aktionen und Marcom Service(s) werden von unseren Lieferanten finanziell unterstützt. Zur internen Vorbereitung der Abrechnung mit den Herstellern verarbeiten wir Ihre Registrierungsdaten, Abrufdaten, und Einlassdaten.

Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Interessenabwägung, unser Interesse ist die korrekte Erststellung von Herstellerabrechnungen. Ob und welche Daten wir dazu an unsere Hersteller weitergeben finden Sie unten in Ziffer 7.

 

  1. Werbliche Nutzung Ihrer Daten

Durch uns:

Personalisierte werbliche Nutzung. Tech Data lässt Ihnen Marketing-Angebote, Newsletter, Informationen zu Produkten und Services der Tech Data im Zusammenhang mit der Digital World, sowie Umfragen und Einladungen durch E-Mail, SMS, Telefonanrufe und Postversand, sowie während Ihrer Besuche der DW über Banner oder Chat zukommen. Um Ihnen für Sie relevante und individuelle Informationen zukommen zu lassen, verarbeiten wir dazu Ihre Registrierungs-, Anmelde- und Abrufdaten (mit Ihrer Cookie Einwilligung, sofern diese Informationen durch Cookies oder ähnliche Technologien erhoben werden), kombinieren diese mit bei uns bereits vorliegende Daten und analysieren diese, um Ihre berufliche Funktion und Ihre geschäftlichen Präferenzen besser zu verstehen.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen Ihrer personenbezogener Daten zur werblichen Ansprache in einem bestehenden Vertragsverhältnis ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Interessenabwägung, unsere DW Plattform und die dort verfügbaren Marcom Services gegenüber Besuchern der DW abgestimmt auf deren Interessen und Funktionen zu bewerben ), sowie § 7 Abs. 3 UWG Für die elektronische Ansprache per Email, bzw. die geltende lokale Regelung

 

Sie können der werblichen Nutzung Ihrer Email Adresse zur personalisierten werblichen Nutzung im Rahmen der Digital World jederzeit durch Email an digitalworld@techdata.com oder durch Verwendung des Unsubscribe-Links in der jeweiligen E-Mail-Kommunikation mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.

 

Durch Dritte:

Bei Vorliegen Ihrer ausdrücklichen Einwilligung geben wir Ihre personenbezogenen Daten (Firma, Adresse, Business E-Mail, Telefon, Name und Vorname) an Lieferanten und/oder unsere Business Partner zu Zwecken des Direktmarketings durch diese weiter. Eine für Sie und unsere Partner sinnvolle Zuordnung ist manchmal erst nach Abschluss eines Marcom Service(s)  möglich. In diesem Fall stellen wir Ihnen die Informationen auf Anfrage nach Abschluss der Marcom Service(s) zur Verfügung. Anderenfalls finden Sie die Informationen über Dritte in der jeweiligen Einwilligung. Die Datenverarbeitung durch Dritte erfolgt entsprechend deren Datenschutzhinweisen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit a) DSGVO.

 

  1. Welche Daten müssen von Ihnen bereitgestellt werden?

Daten die bereitgestellt werden müssen, um die DW und/oder ihre Funktionen / Aktionen zu nutzen:

Die Pflichtangaben für eine erfolgreiche Registrierung , Passwort und Name bei der Anmeldung zur DW, Anmeldeinformation bei der Anmeldung zu bestimmten Aktionen und Angabe Ihres Namens und weiterer Teilnahmevoraussetzungen bei  Gewinnspielen oder Preisausschreiben.

Mit Ausnahme von Daten, die steuerrechtlich im Zusammenhang mit der Abrechnung von Kosten relevant sind,  besteht im Übrigen keine gesetzliche Pflicht zur Bereitstellung.

 

  1. Ihre Datenschutz-Einwilligung

Es kann sein, dass wir Sie im Rahmen der DW, und der Marcom Services um Ihre Einwilligung für spezifische Verarbeitungen bitten.  Wenn Sie uns diese  erteilen, verarbeiten wir Ihre Daten wie in der Einwilligung näher beschrieben.

Die Erteilung  von Einwilligungen ist freiwillig, auch ohne Einwilligung oder bei deren Widerruf können Sie sich Registrieren und die Funktionen der Digital World weiterhin besuchen und nutzen.

Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Einen etwaigen Widerruf richten Sie bitte an digitalworld@techdata.com.

 

  1. Cookies und ähnliche Technologien

Welche Cookies und ähnliche Technologien wir einsetzen und wie Sie diese steuern können, ergibt sich aus der Information im Anhang dieser Datenschutzhinweise.

 

  1. Wer erhält Ihre Daten?

Interne Datenempfänger

Intern haben bei uns diejenigen Abteilungen Zugriff auf Ihre Daten, die die Registrierungen, Aktionen und Marcom Service(s)n technisch und/oder organisatorisch betreuen, sowie  das Unternehmen, für das Sie tätig sind.

 

Externe Empfänger

  • Bei Hersteller-finanzierten Marcom Service(s)n haben die Lieferanten ein Interesse, den Erfolg der Marcom Service(s) und von bereitgestellten Inhalten, u.a. zur jeweiligen Erfolgs- und Kostenkontrolle nachzuvollziehen, sowie zur Antibetrugs- und Antikorruptionsprävention.

Dazu übermitteln wir den Lieferanten generell zunächst nur anonymisierte Daten und Statistiken über Art, Anzahl und Umfang der Abrufe deren Inhalte, sowie soweit zu obigen Zwecken für den Lieferanten erforderlich, auch Firma, Firmenadresse sowie Ihre Job Position, gegebenenfalls Ihren Name und Vornamen.

Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Interessenabwägung, das Interesse des jeweiligen Lieferanten ist die Durchführung einer Erfolgs- und Kostenkontrolle hinsichtlich der von ihm für die Marcom Service(s) finanzierten Inhalte und Aktionen und zur Antibetrugs- und Antikorruptionsprävention; unser Interesse ist, dem Lieferanten dies zu ermöglichen, um auch zukünftig Inhalte von diesem präsentieren zu können, sowie unsere Partner bei der Einhaltung ihrer gesetzlichen Verpflichtungen zu unterstützen).

Rechtsgrundlage bei Übermittlung Ihres Namens an Lieferanten mit Sitz in einem Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, für das kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission  vorliegt, ist Ihre Einwilligung – sofern erteilt. Diese umfasst dann auch gerade den Datentransfer in ein Land, in dem das Datenschutz-Niveau nicht unbedingt dem der Europäischen Union entspricht, wie zum Beispiel die USA.

 

Eine Übersicht der auf der DW vertretenen Lieferanten und Länder, in denen diese ihren Sitz haben, finden Sie HIER.

 

  • Dritte zu Marketingzwecken. siehe oben: werbliche Nutzung Ihrer Daten

Befindet sich der Lieferant nicht in einem Mitgliedsstaat des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder einem Land, dass gemäß Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission  ein angemessenes Datenschutzniveau bietet, umfasst Ihre Einwilligung zur Weitergabe zu Werbezwecken dann auch gerade den Datentransfer in ein Land, in dem das Datenschutz-Niveau nicht unbedingt dem der Europäischen Union entspricht, wie zum Beispiel die USA.

 

  • Tech Data Gesellschaften. Soweit sich ein Marcom Service(s) auch an Teilnehmer aus Ländern und insbesondere Business Partner von anderen Tech Data Gesellschaften richtet, haben die unter 1. genannten Tech Data Gesellschaften Zugang zu Ihren Daten: Registrierungsdaten, Abrufdaten, Teilnahme an Umfrage, Teilnahme an Gewinnspielen und ähnlichen Aktionen, interne Auswertungen, Abrechnungen und werbliche Nutzung (vorbehaltlich Vereinbarkeit mit nationalen Vorgaben zu Direkt Marketing).

Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Interessenabwägung, unser Interesse sowie das Interesse der empfangen Gesellschaft zur Entwicklung bestehender und zukünftiger Kundenbeziehungen.   Spezielle Rechtsgrundlage für die Übermittlung der personenbezogenen Daten an die Tech Data (Schweiz) GmbH, soweit relevant,  ist Art. 45 Abs. 1 DSGVO (die Schweiz ist datenschutzrechtlich von der EU als sicheres Drittland anerkannt).

 

  • Technische Dienstleister Zur Sicherstellung der technischen Voraussetzungen unserer DW, der Marcom Service(s) und Funktionen, sowie zur Kommunikation mit Ihnen nutzen wir externe technische Dienstleister, die wir sorgfältig ausgewählt haben einschließlich anderer Tech Data Gesellschaften. Da es sein kann, dass diese im Rahmen ihrer Leistungserbringung zum Teil Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erhalten oder diese verarbeiten, haben wir sie im Rahmen einer Auftragsverarbeitung (Art. 28 DSGVO) beauftragt. Sie sind darüber streng an unsere Weisungen gebunden und werden von uns entsprechend der gesetzlichen Vorgaben kontrolliert.

Zur Nutzung von US Kommunikations- und Videoconferencing Anbietern wie Zoom, MS Teams etc. Siehe weiterhin oben unter Funktion zum Abruf von Inhalten / Besuch von virtuellen Marcom Service(s).

 

  • Weitere externe Datenempfänger im Rahmen von insbesondere Gewinnspielen und ähnlichen Aktionen sind Dritte, die die Daten benötigen, um Ihnen Leitungen im Rahmen der Marcom Service(s) Leistungen zukommen zu lassen, z.B. Hotels oder Reiseagenturen, Veranstalter oder Lieferanten.

 

Informationen über externe Datenempfänger, an die wir Ihre Daten zu diesem Zweck weitergeben, können Sie auch unter Email an  digitalworld@techdata.com abfragen.

 

  1. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange wie mit Ihnen gemäß unseren Teilnahmebedingungen der Teilnahmevertrag läuft. Danach werden die Daten automatisch gelöscht, bei Bestehen handels- oder steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen dagegen erst nach deren Ablauf (maximal 10 Jahre).

Wir speichern Ihre Daten so lange, wie es für die Erbringung unserer DW Leistungen, sowie die Umsetzung des jeweiligen Marcom Service erforderlich ist, und danach so lange, wie es für Tech Data gesetzlich erforderlich ist (üblicherweise 10 Jahre) oder zur Durchsetzung oder Abwehr von Rechtsansprüchen.

Optionale Angaben wie zum Beispiel Daten, die wir im Rahmen des Feedback-Verfahrens gesammelt haben, oder spezielle Daten im Rahmen von Gewinnspielen (z.B. T-Shirt Größe) werden innerhalb von 3 Monaten nach dem Ende des jeweiligen Aktion gelöscht. Wir speichern Ihre Daten für Direktmarketing bis zu Erhalt des Widerrufs Ihrer Einwilligung.

 

  1. Welche Datenschutz-Rechte stehen Ihnen zu?

Sie haben bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte:

Auskunft über unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 15 DSGVO

Berichtigung und /oder Vervollständigung Sie betreffender  Daten (Art. 16 DSGVO).

Löschung Sie betreffender personenbezogener Daten, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist.

Widerspruchsrecht aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 e) oder f) DSGVO oder zu Zwecken der Direktwerbung erfolgen, Widerspruch einzulegen (Art. 21 DSGVO). Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nach Eingang Ihres  Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Datenübertragbarkeit. Sie haben das Recht, die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten. Sie können diese Daten auch an andere Stellen übermitteln oder durch uns übermitteln lassen.

Widerruf der Einwilligung. Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Basis einer Einwilligung verarbeiten, können Sie diese mit Wirkung für die Zukunft jederzeit gegenüber Tech Data widerrufen etwa durch E-Mail an die in der Einwilligungserklärung angegebene E-Mail Adresse. Die Wirksamkeit der Datenverarbeitung auf Basis der Einwilligung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bleibt davon unberührt.

 

Bitte wenden Sie sich zur Ausübung Ihrer Rechte an: digitalworld@techdata.com.

 

Beschwerde. Sie haben ferner das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltendes Datenschutzrecht verstößt.

 

  1. Datensicherheit

Wir setzen zudem technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um anfallende oder erhobene personenbezogene Daten zu schützen, insb. gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Bei der Nutzung unserer Webseite werden Ihre personenbezogenen Daten per SSL/TLS-Technik verschlüsselt, um Zugriffe unberechtigter Dritter zu verhindern.

 

Anhang zu den Datenschutzhinweisen:

Cookies und ähnliche Technologien

Verwendung von Cookies

Tech Data verwendet auf der DW Cookies, wie in der Cookie Information auf der Seite beschrieben.

Cookies sind kleine Textdateien, die für die ordnungsgemäße Funktion einer Webseite erforderlich sind oder die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Entsprechend der gesetzlichen Regelungen kann Tech Data Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb einer Tech Data Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Kategorien benötigen wir Ihre Erlaubnis. Darüber hinaus können Cookies entweder „dauerhafte“ Cookies oder “Session-Cookies” sein. Ein dauerhaftes Cookie besteht aus einer Textdatei, die von einem Webserver an einen Webbrowser gesendet wird. Diese wird vom Browser gespeichert und bleibt bis zu seinem eingestellten Verfallsdatum gültig. Natürlich kann der Benutzer sie auch vor dem Verfallsdatum löschen. Ein Session-Cookie hingegen läuft am Ende der Benutzersitzung ab, wenn der Webbrowser geschlossen wird.

Tech Data verwendet sowohl absolut notwendige, als auch Statistik- und Marketing-Cookies. Die notwendigen Cookies können nicht ausgeschaltet werden, da sie für die ordnungsgemäße Funktion der Webseite und zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften oder für die Sicherheit unserer Systeme erforderlich sind. Die Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Die Marketing-Cookies werden verwendet, um das Besucherverhalten besser zu verstehen und unsere Angebote demensprechend zu optimieren. Die Absicht ist, nur solche Anzeigen zu zeigen, die auch wirklich relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind. Die Statistik- und Marketing-Cookies werden nur dann gesetzt, wenn Sie deren Verwendung aktiv zustimmen.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen im Cookie Banner setzen und jederzeit im Footer der jeweiligen Tech Data Seite unter „Cookie Einstellungen“ ändern.

Zum Zwecke der Optimierung unserer Marketing-Aktivitäten werden auf unseren Websites mit Ihrer entsprechenden Einwilligung unter anderem auch Anwendungen von Drittanbietern verwendet. Diese werden im Folgenden näher erläutert.

Google Analytics

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website Google Analytics eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google Ireland Limited („Google“). Die Nutzung umfasst die Betriebsart Universal Analytics. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers über die verschiedenen Devices hinweg zu analysieren.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um eine IP-Anonymisierung erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

Zwecke der Verarbeitung
Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Rechtsgrundlage
Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.

Empfänger / Kategorien von Empfängern
Der Empfänger der erhobenen Daten ist Google.

Dauer der Datenspeicherung
Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Betroffenenrechte
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren

 

Google Ads

Google Ads ist ein Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Mithilfe dieses Dienstes können Google und wir erkennen, dass auf eine von Google geschaltete Anzeige geklickt wurde und eine Weiterleitung zu einer Seite erfolgte. Beim Klick auf die geschaltete Anzeige wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf dem jeweiligen Gerät abgelegt.
Diese Cookies sind nur begrenzt gültig, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Google erstellt in diesem Zusammenhang lediglich anonymisierte User-Profile, um personalisierte Werbung ausspielen zu können. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit wird ausgeschlossen, dass Cookies über die Websites von Ads-Kunden nachverfolgt werden können. Die Informationen, die mit Hilfe des Conversion-Cookies eingeholt werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken zu erstellen. Hierbei erfahren wir die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen wir Nutzer persönlich identifizieren können.

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen entweder im Footer unserer Websites zu ändern, oder die Cookies unter der folgenden URL direkt beim Anbieter zu deaktivieren: https://adssettings.google.com/authenticated

Google Tag Manager

Google Tag Manager ist ein Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Wir verwenden Google Tag Manager um verschiedene Webseiten-Tags über eine Browserbenutzeroberfläche verwalten zu können. Google Tag Manager ist eine cookielose Domain und erfasst selbst keine personenbezogenen Daten. Es sorgt lediglich für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Es werden keinerlei personenbezogene Daten gespeichert.

LinkedIn Analytics & LinkedIn Insight Tag

Wir verwenden auf unserer Webseite die Conversion-Tracking-Technologie und die Retargeting-Funktion der LinkedIn Corporation. LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland.
Mithilfe dieser Technologie können Besuchern dieser Webseite personalisierte Werbeanzeigen auf LinkedIn ausgespielt werden. Außerdem entsteht die Möglichkeit, anonyme Berichte zur Performance der Werbeanzeigen sowie Informationen zur Interaktion mit der Website zu erstellen. Dazu ist das LinkedIn Insight-Tag auf unseren Websites eingebunden, wodurch eine Verbindung zum LinkedIn-Server hergestellt wird, sofern Sie die jeweilige Website besuchen und dabei parallel in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind.
Diese Daten werden an LinkedIn übertragen, verschlüsselt, die IP-Adressen werden gekürzt und die direkten IDs der LinkedIn-Mitglieder werden innerhalb von sieben Tagen entfernt, um die Daten zu pseudonymisieren. Innerhalb von 90 Tagen werden diese verbleibenden pseudonymisierten Daten von LinkedIn gelöscht. LinkedIn teilt keine personenbezogenen Daten mit uns, sondern bietet lediglich zusammengefasste Berichte über die Webseiten-Zielgruppe und die Performance der Werbeanzeige.

Weitere Informationen zur Datenerhebung und Datennutzung sowie die Möglichkeiten und Rechte zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen entweder im Footer unserer Websites zu ändern, oder die Datenerhebung unter der folgenden URL direkt bei LinkedIn zu deaktivieren: https://www.linkedin.com/psettings/enhanced-advertising.

Twitter Ads

Wir verwenden auf unseren Websites den so genannten „Twitter-Pixel“, einen Dienst der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA (nachfolgend bezeichnet als: “Twitter“).
Mithilfe des Twitter Pixels können wir insbesondere Aktionen von Nutzern nachverfolgen, nachdem diese eine Twitter-Werbeanzeige gesehen oder angeklickt haben. Diese Methode dient dazu, die Wirksamkeit der Twitter-Werbeanzeigen für statistische Zwecke und zu Marktforschungszwecken auszuwerten und kann uns dabei helfen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren.
Es werden statistische, pseudonyme Daten an Twitter übertragen, um uns auf dieser Grundlage entsprechende Statistiken zur Verfügung zu stellen und Ihnen interessenspezifische Angebote anzeigen zu können. Diese Daten werden in einem Cookie gespeichert. Die erhobenen Daten sind für uns anonym – d.h. es können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer gezogen werden. Die Daten werden jedoch von Twitter gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Twitter die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Twitter-Datenschutzerklärung verwenden kann: https://twitter.com/privacy. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung von Daten, die durch den Einsatz von Twitter Pixel durch Twitter erhoben werden.

Sie können die vorbeschriebene Erfassung durch Twitter Pixel entweder im Footer unserer Websites unter „Cookie-Einstellungen“ deaktivieren oder eine generelle Deaktivierung der Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Twitter-Ads direkt bei Twitter vornehmen: https://twitter.com/personalization.

Outbrain Ads

Wir verwenden auf unseren Websites das Conversion-Tracking von Outbrain, einen Dienst der Outbrain UK Limited, 5 New Bridge Street, London, EC4V 6JAUK (nachfolgend „Outbrain“).
Mithilfe eines sogenannten „Outbrain-Pixels“ können wir Aktivitäten von Nutzern nachverfolgen, die mit einer Outbrain-Werbeanzeige interagiert haben. Das dient dazu, die Wirksamkeit der Outbrain-Anzeigen zu erfassen, diese zu Marketingzwecken auszuwerten und zukünftig zu optimieren. Die von Outbrain ausgelieferten Anzeigen werden anhand der bisher konsumierten Inhalten automatisch an die Interessen des jeweiligen Nutzers angepasst und sind dementsprechend „personalisiert“.
Outbrain vergibt hierfür einen sogenannten Universally Unique Identifier (UUID), der Nutzer endgerätbezogen identifizieren kann, wenn diese eine Website besuchen, auf der das Outbrain Widget implementiert ist. Hierbei werden außerdem Informationen zur Geräte-Quelle, Browser-Typ sowie eine mittels Entfernung des letzten Oktetts vollständig anonymisierte IP-Adresse erfasst. Die erhobenen Daten sind anonym und ermöglichen keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer.

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen entweder im Footer unserer Websites zu ändern, oder die Datenerhebung unter der folgenden URL direkt bei Outbrain zu deaktivieren: https://my.outbrain.com/recommendations-settings/profile

 

Social-Media-Funktion

Tech Data bietet Social-Media-Funktionen an, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Informationen mit Ihren sozialen Netzwerken zu teilen und mit Tech Data auf unterschiedlichsten Social-Media-Seiten zu interagieren. Die Nutzung dieser Funktionen kann dazu führen, dass Informationen über Sie gesammelt oder geteilt werden, je nach Funktion.

Wir raten Ihnen, die Datenschutzerklärungen und Einstellungen auf den Seiten der sozialen Netzwerke zu überprüfen, die Sie nutzen, um mit uns zu interagieren, um sicherzustellen, dass Sie verstehen, welche Informationen eventuell erhoben, genutzt und von den Seiten geteilt werden. Sie können diese Funktionen jederzeit abstellen.

Stand 04.08.2021

Maximilian von Mustermann

Corporate Lead for Development

Hewlet Packers International Industries